Schritt 2

210-Checkliste-JH-2-1

2.1 GEBETSTREFFEN UND /–NEWSLETTER FÜR VOR UND WÄHRENDDESSEN PLANEN

Zentrale Fragen

Wo und wann hören wir gemeinsam, was Gott für JESUSHOUSE möchte?
Wo und wann bringen wir unsere Anliegen gemeinsam vor Gott?
Wie und wo verbreiten wir Gebetsanliegen?

Arbeitsergebnis

Gebetstreffen im Vorfeld und während der Veranstaltung sind geplant.
Über die Verbreitung der Gebetsanliegen wurde entschieden.



2.1 Gebetstreffen

xlsx - 106KB | 6.10.2016

 

weitere Hilfen für diesen Themenbereich

210-Checkliste-JH-2-2

2.2 LEITER BERUFEN, EINWEISEN UND AUSRÜSTEN

Zentrale Fragen

Welche Mitarbeiter sind für die Teamleitung oder AG-Leitung geeignet?
Wie können wir die Leiter befähigen und einweisen, ihre Aufgaben selbstständig zu erfüllen?
Welche Regelungen müssen getroffen werden, damit Fragen vom jeweiligen Leiter selbstständig entschieden werden können?
Gibt es für jeden Leiter einen Co-Leiter oder Vertreter, der im Bedarfsfall einspringt?
Welche Regelungen müssen getroffen werden, damit die Gesamtleitung sich auf ihre geistliche/inhaltliche Leitung konzentrieren kann?
Was stellen wir zurück, um Leiter und Mitarbeiter nicht zu überlasten?

Arbeitsergebnis

Team- und evtl. Arbeitsgruppenleiter sind berufen und über das Projekt informiert. Aufgaben sind besprochen und Arbeitshilfen vorgestellt.

2.2 Leiter einweisen

xlsx - 107KB | 6.10.2016

 

weitere Hilfen für diesen Themenbereich

210-Checkliste-JH-2-3

2.3 VORABTREFFEN MIT DEM REDNER DURCHFÜHREN

Zentrale Fragen

Wie ist die geistliche Situation in der Region?
Was heißt das für JESUSHOUSE?
Wo sollten Schwerpunkte liegen?
Welche Programmform passt zu uns?
Welches Wochenmotto und Werbemotiv wird gewählt?
Welche Reaktionsmöglichkeiten (Aufruf) sollen angeboten werden?
Welche Abstimmungen mit dem Redner sind notwendig?

Arbeitsergebnis

Belange der Region und Vorstellungen des Redners sind abgestimmt und praktische Fragen geklärt.

2.3 Vorabtreffen Redner

xlsx - 14KB | 6.10.2016

 

weitere Hilfen für diesen Themenbereich

210-Checkliste-JH-2-4

2.4 CHRISTEN FÜRS EINLADEN UND MITARBEITEN GEWINNEN

Zentrale Fragen

Wie können wir andere Christen motivieren, ihre Freunde, Kollegen, Bekannten und Mitbürger persönlich zu JESUSHOUSE einzuladen?
Wie wird unsere Liebe zu den Menschen praktisch?
Was müssen wir tun, um andere Christen als Beter, Mitarbeiter und Spender zu gewinnen?

Arbeitsergebnis

Über ein Konzept zur Information und Motivation aller Christen vor Ort ist entschieden. Danach wird das dafür benötigte Material erstellt.

2.4 Christen gewinnen

xlsx - 14KB | 6.10.2016

 

weitere Hilfen für diesen Themenbereich